betablogr

Du befindest Dich auf der Archivseite der oben genannten Kategorie. Bitte orientiere Dich chronologisch rückwärts. Falls Du nach einem bestimmten Beitrag suchst oder Dich explorativ auf dieser Seite umschauen möchtest, nutze das Suchfeld.

Autor: betablogr

Veranstaltungstipp

VOP lädt ein zum Digitalisierungsgipfel

Der Verband operativ tätiger Privatkliniken (VOP) lädt ein ins Hotel Adlon Kempinski. Anlass bietet der eigene Digitalisierungsgipfel als Herbsttagung des Verbands.

Veranstaltungstipp

XPOMET Freikarten

Für Euch konnten wir mit der XPOMET ein umfangreiches Kontingent an Freikarten verhandeln. So spart Ihr bei Einzelbuchung bis zu 1.100 Euro. Den dazu nötigen Gutscheincode („Voucher“) findet Ihr auf unserer Community Homepage Startseite.

Baum am Kanzleramt
Kuratiertes Netzwerk

TRANSFORMATION LEADER schaut in die Zukunft

Ab sofort arbeiten wir mit TRANSFORMATION LEADER zusammen. Wir bilden den Brückenkopf in die Crowd als kuratiertes Netzwerk. Die neue Plattform wurde gegründet von Stefan Deges. Chefredakteur ist Stephan Balling.

XPOMET and HEALZZ.community
Allgemein

XPOMET ist jetzt HEALZZ.fellow

Die HEALZZ.community ist offizieller Partner der XPOMET. In Ihrem zweiten Jahr zieht es die XPOMET Medicinale von Leipzig aus zurück nach Berlin.

HEALZZ community auf telegram
Allgemein

telegram Channel für die HEALZZ.community

Unser Telegram Channel hält Euch auf dem Laufenden. Wir wollen allerdings erst eine kritische Masse erreichen, bevor wir damit so richtig durchstarten.

Denkmal nach
Beipackzettel

Nostalgie ist kein Geschäftsmodell – Charge 50/2018

Kennen Sie das. Etwas Altes neu aussehen zu lassen ist extrem schwierig, wenn sich seine Funktion überlebt. Prangt dann auch noch ein Aufkleber drauf, ist es vorbei mit der Ästhetik. Ich bin sicher, das Wort Disruption könnt Ihr nicht mehr hören. Mancher einer starrt in die Zukunft und

Beipackzettel

Beipackzettel Charge 49/2018 – Geschichte wiederholt sich

Geschichte wiederholt sich. Zum Beispiel das Internet. Die Babylonier hatten keine Ärzte. Wer krank war, wurde auf den Marktplatz gelegt. Jeder, der vorbeikam und schon mal eine ähnliche Erkrankung hatte, sollte sagen, wie er sie losgeworden ist.